Werbemärkte

Im Marketing wird immer von „Märkten“ gesprochen. Dahinter stehen immer Menschen, so unser Ansatz.

Men­schen haben Bedürf­nisse, Inter­essen und unter­schied­liche Lebens­si­tua­tionen. Men­schen sind nicht alle gleich: Dem­entspre­chend kann man unsere Leser und Nutzer nach ihren Lebens­stilen, Ein­kom­mens- und Fami­li­en­si­tua­tionen, nach dem Alter usw. sepa­rieren.

Unser Anliegen ist es, „persönliche Kontakte“ herzustellen.

Über unsere viel­fäl­tigen Pro­dukte stellen wir den direkten Kon­takt zwi­schen den Wer­be­trei­benden und den ver­schie­densten Ziel­gruppen und Adres­saten her. Unsere unter­schied­li­chen Medien helfen nicht nur bei der medialen Grund­ver­sor­gung der hie­sigen Bevöl­ke­rung, son­dern auch als Wer­be­träger.

Neben den klas­si­schen Medien, wie z.B. den regio­nalen Tages­zei­tungen und Wochen­blät­tern, haben wir digi­tale Ange­bote und Out-of-Home-Ange­bote im Port­folio. So lassen sich cross­me­diale Kam­pa­gnen rea­li­sieren, die deut­lich besser funk­tio­nieren.

Grund­sätz­lich ist zu über­denken, bei wem man eine Wir­kung erzielen will und was man kom­mu­ni­zieren will. Hat man dafür eine klare Ant­wort gefunden, kann man im nächsten Schritt die pas­senden Medien aus­wählen und zusam­men­stellen.

Unsere starken Seiten:

Tageszeitungen

Wochenzeitungen

Newsportale

Mit einer sehr kom­for­ta­blen Aus­ga­ben­struktur unserer Tages­zei­tungen und Wochen­blätter können unsere Kunden ganz nach ihren Wün­schen und Pla­nungen – in Bezug auf Akti­ons­ra­dius und Leser­schaft – ihren Media­plan gestalten. So lassen sich gezielt regio­nale Schwer­punkte setzen oder ein Gebiet flä­chen­de­ckend bear­beiten.